... nähere Infos zu weiteren Programmpunkten folgen in Kürze ...


A CAPPELLA BELCANTO ENSEMBLE "7/8"

Samstag, 25.11., Samstag, 2.12. & am Feiertag, 8.12. jeweils 16:30 Uhr: Mit "7/8" ist nicht die mathematische Form gemeint, sondern der für den Balkan typische und traditionelle Rhythmus. Das - speziell für den Kunst/handwerks/markt gegründete Belacanto Quartett setzt sich aus vier Gesangsstudenten der Kunstuniversität Graz zusammen: Kristinka Antolkovic - Sopran, Maria Prvulj - Mezzosopran, Valentino Blasina - Tenor und Stefan Jovanovic - Bariton. Das Programm besteht aus traditionellen Weihnachtsliedern, sowie typischen Kammermusikstücken aus Kroatien und Serbien, den Heimatländern der Ensemblemitglieder und anderen Ländern der Welt.


SMOKY MELODY
Samstag, 25.11. & Samstag, 16.12., 18:30 Uhr: Manchmal weich und zart, dann stürmisch und kräftig, aber immer unglaublich intensiv, erzählen die Instrumente und Stimmen von Smoky Melody Geschichten. Durch das breit gefächerte Pop-Genre bis hin zu Folk-Rock erzeugen Kontrabass und Gitarre mal stampfend, mal fließend, immer aber fühlbar leicht den Rhythmus. Darüber legen sich melodisch die Töne des Klaviers und der unverwechselbaren, kraftvollen Stimme. Wohlfühlfaktor und Gänsehaut sind garantiert.

www.smokymelody.at


GOSPELYSIUM

Sonntag, 26.11., 18:30 Uhr:  Gospelysium - Wie bitte? Nun ja, in der antiken Mythologie steht das Elysium für einen himmlischen Ort, eine Insel der Seligen. So ist der Name Gospelysium bereits Programm: Der erste Teil "Gospel" steht für die musikalischen Wurzeln des Ensembles, während der zweite Teil "Elysium" den Anspruch verrät, über das gemeinsame Singen ein Stück Himmel auf Erden zu verbreiten. 

www.gospelysium.at


BAUSTELLE PERCUSSIONS

Jeden Dienstag ab 17:30 Uhr & jeden Donnerstag ab 18:00 Uhr:  Eine Formation mit abwechselnden Musikern, die Basis bilden afrikanische Rhythmen auf der Djembe und moderne Grooves auf der Cajòn unterstützt durch sphärische Klänge des australischen Didgeridoos, einer Handpan oder auch Gitarre, Cello, Violine oder Saxophon. Musik aus dem Herz + für die Seele, die zum Schwingen bringt!                                                                               

https://www.youtube.com/watch?v=_GYitJ7tAFA      


AFTER MARKET DJ: TAKAROBRON

Freitag, 1.12. und 15.12., 20:00Uhr:  Dub DJ

 


SOTTOVOCE

Samstag, 2.12., 18:30 Uhr: Sottovoce ist ein musikalisches Projekt, das es schon seit 5 Jahren gibt. Gustavo Rodriguez, Cellostudent auf der Kunstuniversität, und Riccardo Schöfberger, Gitarrenstudent am Konservatorium, spielen beliebte Lieder aus den letzten sechs Jahrzehnten.


MARGARETHNER MEHRG'SANG

 

Sonntag, 3.12., 16:00 Uhr: Der gemischte Chor aus St.Margarethen an der Raab besteht seit 1996 und hat sich im Laufe der letzten 21 Jahre personell ständig verändert und erweitert und neben der Freude am Gesang sind einige sehr tiefe und wertvolle Freundschaften entstanden.

Das musikalischer Rahmen spannt sich von rhythmischen Kirchenliedern, Gospels, Volksliedern bis hin zu Austropop und vielem mehr. Die Mitglieder hoffen, dass es ihnen auch weiterhin gelingt, sie selbst und das Publikum zu begeistern, die Freundschaft zu erhalten und hohe und tiefe Töne des Lebens gemeinsam anzustimmen.    

www.margarethner-mehrg'sang.at


QUARINTHIA

Feiertag, 8.12., 18:30 Uhr:  Uschi Sedminek (Sopran), Karin Gailberger (Alt), Thomas Sedminek (Tenor) und Elias Buchmayer (Bass) – für die vier Kärntner, die sich fern der Heimat gefunden haben, hat natürlich das Kärntnerlied eine herausragende Bedeutung. Daneben widmet sich Quarinthia dem Madrigal, geistlicher Literatur und dem klassischen Volkslied. Auch die Popmusik ist in Form von Barbershop-Arrangements Teil der regelmäßigen Probenarbeit geworden.

www.quarinthia.at


CORA(L)ZON - Chorgesang mit Herz
Samstag, 9.12., 16:00 Uhr:  Feuer, Fliegen, Zungenbrecher das ist das heuer nicht ganz so adventliche Programm, das zur Wintersonnenwende für Stimmung sorgt.

www.coralzon.org, www.leonhardstampler.com


STRAIGHT HAIR

Samstag, 9.12., 18:00 Uhr: Das sind vier junge männliche Gestalten aus dem Herzen der südlichen Südoststeiermark. Seit Sommer 2014 versuchen sie mit Ironie, Spaß und Liebe zur Musik die Szene in Österreich aufzufrischen. Nach einer EP Veröffentlichung und zahlreichen Gigs mit unter anderem den Jerx, The Uptown Monotones und Tagträumer haben sie einige positive Erfahrungen gesammelt. Mit neuen Songs, viel Engagement und Motivation starten sie mit ihrem Indie Rock Sound in die ferne Zukunft. 

https://www.youtube.com/watch?v=609M8fyp39M                                                           


QUARTETT SINGSANG

Sonntag, 10.12., 16:00 Uhr: SingSang, das ist ein junges, dynamisches Quartett, das sich nicht in musikalische Schubladen stecken lässt.
Neben klassischen Adventliedern werden Hits der Weihnachtsliteratur mit rockigen Rhythmen und jazzigen Harmonien präsentiert.
Jahrelanges, gemeinsames Chorsingen und die Freude an verschiedenen Musikstilen legten den Grundstock für die Entstehung des SATB-Quartetts.
Genießen Sie die Vielseitigkeit des A-cappella-Gesangs!


Kinderchor der VS Ferdinandeum

Freitag, 15.12., 15:00 Uhr: Aus der Volksschule Ferdinandeum treten jeweils die Klasse 1m, 2m, 3m und 4m auf. Jede Musikklasse hat für den Adventmarkt am Färberplatz 1-2 weihnachtliche Lieder vorbereitet. Auch der Schulchor wird beim Adventsingen auftreten. Der Chor besteht aus 34 singbegeisterten Kindern aus der 2., 3., und 4. Klasse der VS Ferdinandeum

http://www.vsferdinandeum.at/


QUARTLIBET singt QUODLIBET

Samstag, 16.12., 16:30 Uhr:  QuartLibet singt QuodLibet & ist ein Vokalquartett, das sich seit nun sieben Jahren quer durch 600 Jahre Literatur singt. Das Repertoire umfasst sowohl geistliches als auch weltliches Liedgut. Auch im Advent genießt es das Quartett sich, mit der musikalischen Vielfalt auseinanderzusetzen.


MGV Hitzendorf

Sonntag, 16.12., 16:00 Uhr:  Der MGV Hitzendorf wurde im Jahre 1893 gegründet und ist mittlerweile der einzige Männerchor im Bezirk Graz Umgebung. Volkslieder und Gstanzln aus der Steiermark und Kärnten gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie Schlager, Spirituals, Messen und Opernchöre. Derzeit besteht der Chor aus 25 Männern, die Chorleitung hat Mag. Andy Lang und Obmann ist Mag. Gerhard Winkler. 


CHORALOPHONE

 

Sonntag, 16.12., 16:30 Uhr: "Musik ist die gemeinsame Sprache der Menschheit"  (Henry Wadsworth

Longfellow). Choralophone ist eine multikulturelle Gruppe von Menschen aller Altersstufen, die

gemeinsam auf Französisch schöne Momente erlebt. Sie singen Klassiker, Chansons und Kanons bis zu Musical- oder Filmliedern. Manche von uns sind Native-Speaker, andere sind zweisprachig und einige lieben einfach nur die französische Sprache. Die musikalische Auswahl spiegelt das wieder, was die Gruppe ist: ein buntes Potpourri!